World Usability Day 2016 Berlin | (Englisch) Open data aus der Perspektive der Nachhaltigkeit: Warum open data ohne Usability nicht funktioniert

(Englisch) Open data aus der Perspektive der Nachhaltigkeit: Warum open data ohne Usability nicht funktioniert

Open Data has to be seen in the context of empowering citizens to do informed decisions. Without information, citizen can not decide in an informed way who to vote for, so democracy can not work without open information. But open data is not a cause in itself. It also means that people must be able to understand the data easily, be able to access it without problems and can work with it. Only then people will realise the importance of open data and only then will „opening up“ data be sustainable. Open Data, Usability and Sustainability therefore can not be separated.

Ort & Zeit

Event Hours(1)

  • Raum 1

    15.30 – 16.00

    Ingo Keck
    Open Knowledge Ireland

Speaker

Dr. Ingo Keck

Dr. Ingo Keck ist Physiker und hält den Doctor europeus der Universität Granada, Spanien. Er ist international bekannt für seine Forschung im Bereich Datenanalyse und Statistik. Nach mehreren Jahren als Dozent in Spanien und Deutschland, leitete er Projekte in Data Analytics in Irland. Ingo ist Gründer der Open Knowledge Ireland und hat kürzlich Kubrik Engineering gestartet, das sich auf sichere und persistente verteilte Dateninfrastrukturen konzentriert.

Firma: Open Knowledge Ireland, Dublin, Irland